TSV Pfofeld ist A-Klassen-Meister !

Am 25. Spiel­tag am 02.06.2019 si­cher­te sich un­se­re Spiel­ge­mein­schaft aus Pfofeld und Thei­len­ho­fen die Meis­ter­schaft und die Rück­kehr auf Kreis­klas­sen­ebe­ne mit ei­nem 4:0-Erfolg in Lel­len­feld. Da­mit hat die Mann­schaft von Trai­ner An­dre­as Heid vor dem letz­ten Spiel­tag drei Zäh­ler Vor­sprung auf Ver­fol­ger Stirn, und da sie im di­rek­ten Ver­gleich die Na­se vor­ne hat, ist ihr der Auf­stieg nicht mehr zu neh­men. Da­mit ist der Spiel­ge­mein­schaft im zwei­ten Jahr ih­res Be­stehens der Auf­stieg in die Kreis­klas­se ge­glückt. Nach der Spiel­zeit 2016/17 hat­ten sich der eben erst aus der Kreis­klas­se ab­ge­stie­ge­ne TSV Pfofeld und der zu die­sem Zeit­punkt in der A-Klas­se spie­len­de SV Thei­len­ho­fen – den der Ab­stieg zwei Jah­re zu­vor er­eilt hat­te – zur Spiel­ge­mein­schaft zu­sam­men­ge­schlos­sen. Nach Platz fünf in der Vor­sai­son hat die Mann­schaft die Li­ga in die­ser Spiel­zeit do­mi­niert, auch wenn der SC Stirn durch­ge­hend ein Geg­ner auf Au­gen­hö­he war. Den­noch: 21 Sie­ge in 25 Be­geg­nun­gen und vor al­lem ein Tor­ver­hält­nis von 100:19 spre­chen Bän­de zu Guns­ten der SG. Ein Dop­pel­pack von Da­ni­el Mül­ler brach­te die Gäs­te mit 2:0 in Füh­rung (21., 54.). Nach­dem Le­on­hardt Gop­pelt nur zwei Mi­nu­ten nach dem zwei­ten Tref­fer das 3:0 nach­leg­te, war die Meis­ter­schaft per­fekt. Zwölf Mi­nu­ten vor dem En­de traf auch Gop­pelt noch ein zwei­tes Mal zum 4:0 End­stand aus sich der Spiel­ge­mein­schaft.

Spielbericht mit freundlicher Genehmigung des Altmühlboten

« 1 von 5 »