Rückenschule 2018

Im Januar 2018 beginnt die nächste Rückenschule, auch dieses Jahr wieder durchgeführt vom Team der Physiotherapie-Praxis Heid an drei verschiedenen Terminen: Montag. 8.1.2018 um 18:00 und 19:00 Uhr sowie Donnerstag, 11.1.2018 um 8:15 Uhr. Anmeldung hierfür wird erbeten und ist ab sofort mit diesen Formularen möglich. Der Kurs ist im Rahmen der Prävention bezuschussungsfähig und wird ggf. von der Krankenkasse erstattet. Die Höhe der Kostenbeteiligung ist bei den Kassen unterschiedlich geregelt, im Zweifelsfall vorher beim Versicherer nachfragen.

 

Veröffentlicht unter News

Kerwa-Betrieb im Sportheim am Samstag, 7. Oktober

Der TSV Pfofeld lädt auch in diesem Jahr wieder alle Mitglieder(innen) recht herzlich zur Pfofelder Kerwa im Sportheim ein. Am Samstag den 7. Oktober ab 19 Uhr ist dort mit Kalbsbraten, Schnitzel, Bratwürsten, knackigen Salat mit Putenstreifen und einem feinen Dessert bestens für das leibliche Wohl gesorgt bevor um 21 Uhr dann die Bar öffnet. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

TSV-Team erreicht gute Platzierung beim Altmühlfrankenlauf

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 20. Mai der 33. Altmühlfrankenlauf 2017 von Geislohe nach Weißenburg statt zu dem dieses Jahr insgesamt 75 Teams an den Start gingen. Auch der TSV war mit einem gemischten Team aus Mitgliedern der Sparten Laufen und Fußball dabei und erreichte einen durchaus bemerkenswerten 17. Platz. Anbei einige Impressionen auf und neben der Strecke.

« 1 von 3 »

Schlachtschüssel

Mit tatkräftiger Unterstützung der ortsansässigen Metzgerei Kleemann fand am 4. Februar 2017 erstmals eine Schlachtschüssel im TSV Sportheim statt. Die Veranstaltung fand regen Zulauf, so dass schon nach einigen wenigen Stunden ein Großteil verzehrt bzw. abverkauft war.

TSV Faschingsball 2017

« 1 von 6 »

Bilder vom Kinderfasching 2017

« 1 von 6 »

Erste Mannschaft mit neuem Interims-Trainer

Nach der 2:0 Heim-Niederlage gegen Kattenhochstatt am 19.03. kam es zu einer längeren Aussprache zwischen Pfofelder Vorstandschaft und Mannschaft, an deren Ende man sich gemeinsam und schweren Herzens entschied, die Zusammenarbeit mit Trainer Andreas Roithmeier zu beenden. Bis zum Saisonende wird Timo Früh das Training übernehmen und wir sind überzeugt, so die entscheidenden Impulse im Kampf um den Klassenerhalt setzen zu können.